Der Sozialglücksindex iSGI44

Dieses im Oberbaselbiet (=Country44) entwickelte Bewertungssystem gibt an, wie stark ein bestimmtes Projekt, Produkt, Verfahren oder System zum Glück der Menschen in der Gemeinschaft beiträgt.

Hohe Werte erhalten Projekte, welche das Zusammenleben nachhaltig positiv beeinflussen.
Die Skala reicht von plus 44 (= maximaler Sozialglücksgewinn) bis minus 44 (=vermindert das glückliche Zusammenleben extrem stark).

Der Wert wird aus den Bewertungen den betreffenden Gruppen ermitttelt.

Ziel ist es die Abweichungen vom Mittelwert möglichst gering zu halten.

 

 

Beispiel

Ein neues Dorfzentrum erreicht einen hohen Wert, wenn möglichst alle Betroffenen einen Gewinn haben und das Sozialleben der Dorfgemeinschaft nachhaltig profitiert. Dazu müssen alle Gruppierungen bei der Planung und Realisation eingebunden werden.

Umgesetzt wird etwas erst, wenn die Zustimmung der Betroffenen sehr gross ist.

Und am Schluss steht ein grosses gemeinsames Einweihungsfest…